Lifestyle, Travel

#bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung

Print Friendly, PDF & Email
Anzeige / Werbung
Ich liebe es total zu reisen und neues zu erleben. Dank Zurück zum Ursprung/ Hofer durfte ich ich eine Reise in die Steiermark, genauer gesagt nach Knittelfeld, antreten. Ich habe alles für euch auf Instagram in meiner Story festgehalten, da diese aber nicht ewig bestehen bleibt bekommt ihr die Fotos und Informationen nochmal auf meinen Blog niedergeschrieben. Beim Durchschauen der Fotos musste ich gleich wieder an das Event zurückdenken, es war nämlich ganz besonders schön und wir Blogger konnten einiges erleben.
#bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea

Thema des Events war die Bio Heumilch. Ich kannte sie vorher schon, habe sie auch einige Male gekauft. Ich fand es sehr spannend Hintergrundinformationen dazu zu erhalten, denn nicht immer macht man sich über alle Produkte, welche im Handel stehen, Gedanken.

Wusstet ihr schon, dass die Kühe mindestens 120 Tage im Jahr auf der Weide oder Almwiese grasen müssen? Es wird im Winter kein siliertes Gras, sondern Heu, verfüttert. Die Kühe bekommen kein Soja und das Bio-Futter stammt zu 100% aus Österreich. Zwischen 30-50 verschiedene Gräser und Kräuter nehmen die Tiere zu sich. Durch diese Art von Landwirtschaft wird die Umwelt geschont, Wasser gespart, die Artenvielfalt gefordert und die Tiere haben ein glücklicheres Leben, im Vergleich zu anderen Kühen.

#bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea

Als das Event begonnen hat haben wir allerdings erstmal mit den Produkten kochen dürfen. Passend zum Appetit und zur Mittagszeit. Wir Blogger waren in kleine Gruppen unterteilt und so hatte jeder seinen Kochplatz. Auch für das Picknick wurden schon Leckereien vorbereitet. Ich habe zum ersten Mal Erdäpfelkas gegessen! Er war soooo gut, dass ich euch gleich als ich nach Hause kam das Rezept verfilmt habe.

Kent ihr ihn schon? In Österreich ist er nicht unbekannt. Eigentlich mag ich Kartoffeln nicht so gern, aber in dieser Form schon.

Sicher möchtet ihr auch sehen was es zum Mittag gab. Es gab Topfenlaibchen mit Zucchini und dazu einen Salat. Und eine Joghurtsauce, die hätte ich fast vergessen!

#bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea

Und als Nachspeise einen ganz tollen Kaiserschmarrn. Leider kann ich momentan kaum etwas Süßes essen, aber probiert wurde er natürlich.

#bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea

Und eine kulinarische Neuentdeckung gab es für mich noch. Kernöl! Noch nie gegessen. -Oh doch! Einen Tag vor dem Event in einem Vanilleeis.- Die grüne Farbe ist einfach der Wahnsinn! Und der Geschmack nicht schwer, nicht leicht… Auf einem Salat einfach perfekt. Weiteres muss ich demnächst noch damit austesten, aber da der Herbst langsam näher kommt, steht dem nichts mehr im Weg.

#bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea

#bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea #bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea #bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea #bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea

#bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea

Nach dem Essen wurden wir zum Hof gefahren, der in 1111 Meter Höhe lag. Oben hatte man kein Handynetz und wir konnten uns voll auf die Arbeit konzentrieren. Vorher mussten erstmal die Katzen gestreichelt werden, in eine hatte ich mich ganz besonders verliebt und der Bauer hat mir sogar zugesagt, dass ich sie mit nach Wien nehmen darf. Ohne Transportbox und kein Futter Zuhause musste ich den Kater (er war nämlich keine Katze) zurücklassen. Aber irgendwann werde ich den Hof besuchen und dann mir zwei Katzen oder Kater abholen. Damit wir einen Einblick in die harte Arbeit bekamen, durften wir heuen. Die Sonne schien, die Kühe beobachteten uns und es ist wirklich anstrengender als es auszusehen mag.

#bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea #bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea #bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea #bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea #bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea #bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea

Auch wenn die Arbeit ziemlich hart war, wir hatten sehr viel zum Lachen und Rumalbern. Ich habe mich zwischenzeitlich in einen Heuberg gelegt und war schneller wieder draußen als ich dachte. 😀 Im Heu und Gras ist sind nämlich auch Käfer. 😀

Nach dem Heuen ging es zum Picknick. Der Ausblick war einfach nur wunderschön. Das Bauernpaar Anna und Anton Anger war so zuvorkommend zu uns. Sie haben eine ganz liebenswerte und harmonische Ausstrahlung und waren sehr interessiert an uns Blogger. Ich glaube sie hatten noch nicht so viele Blogger bei sich oben. 🙂 Uns wurde ein Glas frische Milch angeboten, da konnte ich nicht ablehnen. Erstaunlicherweise habe ich diese gut vertragen, mein Körper mag sonst Milch eher weniger. 🙂

#bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea #bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea

#bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea

Ein Gruppenbild möchte ich euch nicht vorenthalten. Dieses stammt aus der Kamera von Zurück zum Ursprung/ Hofer.

#bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea

Seht ihr wie schön grün das Gras ist?? Das nenne ich mal grasgrün. Und es hat überhaupt nicht auf meine Hose abgefärbt, obwohl ich da leichte Bedenken hatte. Zur Not hatte ich aber eh Wechselanziehsachen mit, sicher ist sicher.

Wir bekamen zur Abreise ein Goodie Bag, welches eher ein Goodie Rucksack war. Gefüllt mit so vielen Köstlichkeiten, dass ich ihn euch in einem Video ausgepackt habe. Es ist auch fast eine Woche später noch etwas von den Produkten da, aber nicht mehr viel. 😀

 

Ich habe den Rucksack zur Rückreise gleich aufgesetzt. Er bietet einen großen Stauraum, lässt sich bequem tragen und sieht, wie ich finde, auch noch hübsch aus.

#bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea

#bioheumilch-Event I in der Steiermark mit Zurück zum Ursprung | Nia Latea

Falls ihr es bemerkt haben solltet, ja, ich habe mich umgezogen. 😀 Meine Kleidung ist zwar nicht schmutzig geworden, aber ich wollte für die Heimreise einfach in etwas bequemeres schlüpfen. Man bekommt so einfach ein frischeres Gefühl und fühlt sich gleich wohler. Der Tag war wundervoll, die Eindrücke werde ich so schnell nicht vergessen und ich freue mich schon darauf demnächst wieder nach Knittelfeld zu reisen.

Herzlichen Dank an Zurück zum Ursprung / Hofer für die Einladung.

Melde dich zum Newsletter an!

Ich selbst hasse Spam, daher wird dir auch keine zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*