Do it yourself

Blüten-Haarreifen I Nagellack-Verwertung I Festival Haarschmuck

Print Friendly, PDF & Email

Über die Jahre hat sich ganz schön viel Kram bei mir angesammelt. Vor allem kistenweise an Nagellacken in den verschiedensten Farben und aus den unterschiedlichsten Städten. Da ich die meistens aber einfach nicht mehr schön finde oder sie keine tollen Ergebnisse auf den Nägel erzielen habe ich mir gedacht, dass sie noch zum Basteln gut sein werden.

Blüten-Haarreifen

Ihr könnt die Haarreifen für und mit Kindern basteln. ich würde verstehen, wenn manche ihn von euch nicht aufsetzten würden. 😀 Aber er ist wirklich richtig hübsch. Wenn man ihn einfarbig gestaltet wirkt er auch edel und nicht ganz so verrückt. Auch Perlen geben den Haarreifen weitere Highlights.

Als Kind habe ich mit dieser Technik und Fenstermalfarben immer Blüten zum Verschenken hergestellt, damals hat es mir meine Oma gezeigt. Ich hätte mich damit -nein ich habe!- Stunden beschäftigen können. Habt ihr schon mal so kleine Blüten hergestellt? 🙂

Ihr benötigt:
Draht
Nagellacke
Haarreifen
Heißluftklebepistole
Perlen
Zangen

Außerdem:
Freude am Basteln,
Geduld & eine kleine Prise Kreativität

Anleitung:

Für euch in Videoform, damit wirklich jeder sich auskennt und gleich mitbasteln kann.

Tipp:
Manche Nagellacke müssen doppelt aufgetragen werden, sonst brechen sie zu schnell. Vor allem wenn man den Haarreifen wie ich Stunden in der Tasche herumgetragen hat, wäre es besser mit doppelten Schichten zu arbeiten. Am besten aufgehoben ist der Haarreifen auf dem Kopf. 🙂

Wünscht ihr euch mehr Basteltipps oder Do it yourself? Dann lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!

Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*