Food

Gesunder, einfacher Schokoladenpudding

Print Friendly, PDF & Email

Sonntags ist für mich seit einiger Zeit immer mein zuckerfreier Tag. Ich versuche dann mit Fruchtsüße oder Xylit zu süßen. Ganz auf Süßes kann und möchte ich auch nicht verzichten. 😀

Alles was mit Schokolade zu tun hat liebe ich total. Vor allem aber Schokoladenpudding. Mit der Hilfe von Bananen und Avocado bekomme ich diesen ohne weiteren Zucker hin. Er wird schön cremig und ist auch noch gesund. Man muss ihn nicht kochen, es werden nur drei Zutaten benötigt und er wird ganz schnell und einfach zusammengerührt.

Schokoladenpudding (vegan)
mit Banane und Avocado

IMG_3925


Für 1-2 Portionen.
Folgende Zutaten werden benötigt:
1 reife Avocado
2 reife Bananen
2-3 EL Kakaopulver, ungesüßt

Außerdem:
Schüssel
Pürierstab
Gabel

Zubereitung:

Bananen und Avocado von der Schale (und dem Kern) befreien.
In eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Das Kakaopulver hinzugeben, verrühren und mit einem Pürierstab zu einer gleichmäßigen, weichen, cremigen und homogenen Masse verarbeiten.

Vor dem Servieren sollte der Pudding für 1 Stunde im Kühlschrank gestanden haben.
So ziehen die Aromen gut durch und er wird etwas fester.

IMG_3919

Amazon-Links sind Affiliate-Links.

2 thoughts on “Gesunder, einfacher Schokoladenpudding

  1. Ein super leckeres und leichtes Rezept! Ich selbst mach meinen Schokopudding auch mit Avocado! Einfach in den Mixer rein und schon ist er fertig! Und sooo legga ? Liebe Grüße Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*