Beauty, Do it yourself

Lush DIY I Creme Sleepy I Lippenpeeling Bubblegum I Dusch Jelly

Print Friendly, PDF & Email

Heute wird mal wieder gebastelt. Falls ihr noch Ideen für Geschenke sucht, dann habe ich vielleicht das passende für euch. 3 nachgemachte Lush-Produkte, die alle ganz schnell Zuhause hergestellt sind.

Wie ganz viele sicher von euch, bin auch ich ein großer Fan von Lush. Meine drei liebsten Produkte mache ich schon seit einiger Zeit zuhause nach und da man sie auch gut verschenken kann, gibt es für euch die Anleitungen dazu.

Creme Sleepy I Lippenpeeling Bubblegum I Dusch Jelly

Lush DIY


Falls ihr alles lieber in Videoform euch anschauen möchtet, bittesehr:

Aber natürlich tippe ich für euch auch nochmal alles hier auf meinen Blog ab.

Creme Sleepy

Beginnen wir mit der Creme. Mein absoluter Liebling. man sagt ihr nach, dass sie beim Einschlafen helfen soll. Aber selbst wenn nicht, ihr Lavendelduft ist einfach total entspannend und toll!

Lush DIY

Benötigte Zutaten:
200 g Neutrale Creme-Basis
3-8 Lavendelöl
Prise Lebensmittelfarbe lila

Zubereitung:

Alle Zutaten gut miteinander verrühren und in eine Cremedose abfüllen. Die Creme ist bis zu 6 Monate haltbar.

Lippenpeeling Bubblegum

Das Richtige bei trockene Lippen. Unter diese leide ich eigentlich das ganze Jahr, aber im Herbst/Winter noch mehr als sonst. Einfach gemacht und sehr effektiv. Und sogar essbar!

Lush DIY

Benötigte Zutaten:
2 EL Zucker
Lebensmittelfarbe pink
ein paar Tropfen Bubblegum Aroma
Schluck Agavendicksaft
1 EL Traubenkernöl

Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander vermengen. Mehr gibt es da auch nicht zu machen. 🙂 Noch abfüllen und kühl lagern. Mehrere Wochen haltbar.

Dusch Jelly (ohne Gelatine!)

Die Jelly kannte ich nur mit Gelatine,

Lush DIY

Benötigte Zutaten:
200 g Duschgel
500 g Wasser
1 EL Agar-Agar
Eventuell Farbe, Glitzer, Duft…
Silikon-Form

Zubereitung:

Die Zutaten in einen Topf geben und aufkochen lassen.
2-3 Minuten köcheln und anschließend den Topf vom Herd nehmen, die Masse in eine Silikonform geben und auskühlen lassen. Am besten über Nacht, damit ihr euch leichter tut die Jelly’s aus der Form zu holen.

Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Melde dich zum Newsletter an!

Ich selbst hasse Spam, daher wird dir auch keine zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*