Food

Mandel-Karotten-Donuts I aus dem Ofen I ohne Mehl

Überall wo man hinsieht, werden Karottenkuchen gebacken. Ich glaube, das ist jedes Jahr der Ostertrend schlechthin. Und auch mir hat es in den Fingern gekribbelt, allerdings wurden es Mandel-Karotten-Donuts.

Warum ich mich gegen Karottenkuchen und für Mandel-Karotten-Donuts entschieden habe? Weil ich etwas Neues ausprobieren wollte. 😀 Etwas, was ich so noch nicht gesehen habe. Zudem kommt bei uns dazu, dank meines Mannes, dass es zuckerfrei und glutenfrei sein sollte. Und vegan! Gar nicht so einfach mit den „Steinen“ ein Rezept zu entwickeln, zumal ich keines kreieren wollte, wo man Kartoffelfasern oder andere „exotische“ und schwer erhältliche Zutaten benötigt.

Mandel-Karotten-Donuts

Einfach, schlicht und dennoch genial. Das waren meine Ansprüche und diese wurden sogar übertroffen. Es wird die Mandel-Karotten-Donuts bei uns nun öfters geben, vor allem, weil der Teig easy zusammengerührt ist, die Donuts im Ofen gebacken werden und man nur die Spannung bis sie ausgekühlt sind aushalten muss. Dann kann man sie schon verspeisen, oder auch teilen.

Mandel-Karotten-Donuts

Noch kurz zum Thema Spannung… ich habe meinen Donuts etwas zu wenig Zeit zum Abkühlen gegeben. Das Baby hat weinend nach mir (oder ihrer Milchbar ?) verlangt und ich hatte schon so einen großen Appetit. 😀 Mit etwas mehr Geduld, kommen die Donuts schön aus der Form.

Mandel-Karotten-Donuts

Für 6-10 Donuts. Je nach Formgröße.

Folgende Zutaten werden benötigt:

Außerdem wird benötigt:

Zubereitung:

Erst alle trockenen Zutaten miteinander verrühren. Nun die feuchten unterheben.

Die Karotten schälen und reiben. So fein, wie man sie im Teig haben möchte. Anschließend zum Teig geben und unterheben. Den Ofen auf 160-170°C Ober- und Unterhitze vorheizen lassen.

Die Form gegebenenfalls leicht einölen. Dann den Teig hineingeben. Circa 2-3 EL pro Donut.

Für 30-35 Minuten backen. Bis die Donuts eine schöne Backfarbe angenommen haben.

Mandel-Karotten-Donuts

Die Donuts vollständig auskühlen lassen und dann mit Puderzucker bestreuen.

Kleiner Tipp: Die Karotte kann durch Apfel ausgetauscht werden. Schmeckt auch richtig fein!

Mandel-Karotten-Donuts
Mandel-Karotten-Donuts
Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*