Food

Maroni (Esskastanien) zubereiten| leicht zu schälen

Print Friendly, PDF & Email

Maroni oder auch Esskastanien/Maronen genannt sind nicht nur lecker, sie gehören auch einfach zur Herbst/Winterzeit dazu. Man findet sie an Maroni-Ständen, auf dem Christkindlmarkt oder auch frisch Zuhause selbst zubereitet. 🙂

In meinen 5 Jahren, die ich jetzt schon in Österreich lebe, versuche ich mich Jahr für Jahr aufs Neue an die besten Maroni. Sie müssen saftig sein und sich gut schälen lassen. Vor zwei Jahren hatte ich meinen persönlichen “Maroni-Durchbruch” und möchte euch diese Zubereitungsart natürlich auch nicht vorenthalten.

Maroni (Esskastanien) zubereiten

img_4926

Für 2-3 Portionen.
Folgende Zutaten werden benötigt:
500 g Maroni/Esskastanien
etwas Wasser

Außerdem:
Schüssel
Backblech/Backform
Backpapier

Zubereitung:

Die Maroni in eine Schüssel geben. Mit Wasser übergießen und für 1 Stunde ruhen lassen.

Nach der Stunde die Maroni aus dem Wasser nehmen und kreuzweise einschneiden.
Zwischenzeitlich den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

img_4900

Die Maroni auf ein Backbleck/ in eine Backform geben. Ich kleide meine Form vorher immer noch mit etwas nassen Backpapier aus. Für circa 20 Minuten in den Backofen geben.

img_4911

Warm lassen sich die Maroni leichter schälen. Entweder sofort essen oder für später (Maronipüree, Maronicreme…) geschält aufbewahren.

img_4921

Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*