Review

Mega Brownies aus dreierlei Schokolade

Print Friendly, PDF & Email

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Wer kennt den Spruch nicht?!
Doch manchmal kann man einfach besser arbeiten, wenn man vorher einen Hauch Vergnügen erleben durfte.

In den letzten Tagen war ich nicht nur sehr viel unterwegs, sondern auch gesundheitlich etwas angeschlagen. Bei dem wechselhaften Wetter scheint es vielen so zu gehen. Hach… wie freue ich mich schon auf den Frühling! Aber bis dahin schmeißen wir nochmal ordentlich den Backofen an und produzieren viele leckere, saftige und atemberaubende Brownies. 

Ich habe die Brownies in einem Buch entdeckt, in welchen es eine große Auswahl an Leckereien gibt, die sich prima mit Freunden teilen oder auch verschenken lassen. Beides werde ich euch nicht vorenthalten, aber erst das Vergnügen, dann die Arbeit. 😉

Mega Brownies oder auch
Dreierlei Schoko-Brownies (Buchseite 61)

 


Für 1 Form
Folgende Zutaten werden benötigt:
75g Kakaopulver, ungesüßt
1/2 TL Backnatron
160ml Pflanzenöl
120ml heißes Wasser
200g Zucker
2 Eier
175g Mehl
1/4 TL Salz
1 TL Vanilleessenz
175g weiße, dunkle und Vollmilchschokolade (gleichmäßig gehackt)
 
Außerdem:
Form
Fett für die Form
 
 
Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Form fetten und mit ganz wenig Mehl ausstreuen.
 
Kakao und Backnatron verrühren. 80ml Öl mit dem heißen Wasser verrühren, dann den Zucker und die Eier unterrühren. Mehl und Salz zugeben und unterarbeiten. Die Vanilleessenz einrühren und zum Schluss das restliche Öl untermengen.
 
Die Schokostückchen unterziehen und den Teig in die Form geben.
Je nach gewünschter Saftigkeit ca 25-35 Minuten backen.
 
Anschließend auskühlen lassen, in Stücke schneiden und schön verpacken. 
 
Das Rezept stammt aus folgenden Buch   —->
 
Handgemachte Köstlichkeiten
Edle Geschenke aus der Küche
 
 
Kurzinformationen zum Buch
von Jess McCloskey
144 Seiten
56 Rezepte mit Farbfoto
 
erschienen am 26. August 2014 im Thorbecke Verlag
 
ISBN-13: 978-3799504225
Preis: 16,99€
 
Erhältlich in jeder Buchhandlung, direkt beim Verlag oder über Amazon.
 
»Das war ja so lecker! Und leider war es viel zu schnell weg. Schenkst Du mir bitte noch mehr davon?« An diese Bitte sollten Sie sich gewöhnen, wenn Sie Ihre Lieben mit Handgemachtem nach Jess McCloskeys Ideen beschenken. Dabei beeindrucken Sie nicht nur mit köstlichen Rezepten wie Cookie-Trüffeln mit Schoko-Chips, weißem Schoko-Fudge mit Blaubeeren, Frischkäse-Zitronen-Konfekt, Granatapfel-Konfitüre und Tomaten-Walnuss-Pesto, sondern auch mit selbstgemachten Geschenkboxen. So wird jedes Geschenk zu einem Einzelstück, bei dem Verpackung und Inhalt perfekt zueinander passen und garantiert begeistern.
Quelle: Buchrücken
 
 
In knappen Sätzen wird alles Wissenswertes zu den benötigten Küchenutensilien vermittelt.
Natürlich muss man davon nicht alles besitzen, denn die Rezepte gelingen auch wunderbar ohne Küchenmaschine und Werkzeug. Es ist aber eine gute Hilfe die Utensilien abgebildet zu sehen und ein paar Sätze darüber zu lesen. 
 
Kleine Tipps, wie man zum Beispiel Gläser sterilisiert und Schoko-Locken herstellt, begleiten uns das ganze Buch über. Zu wirklich jedem Rezept steht eine Einleitung und ein Tipp, welcher uns die Zubereitung einfacher macht oder neue Ideen bietet.
 

Anderes als bei anderen (normalen) Koch/Back-Büchern findet man in diesem tolle Bastelanleitungen für Geschenkverpackungen. Egal ob eine rechteckige, runde oder sechseckige Schachtel, die Köstlichkeiten sind prima verpackt. Mit Deckel und hübsch bezogen machen die Schachteln ganz schön etwas her. 

Selbst hergestellte Leckereien zu verschenken bereitet sehr viel Freude, doch gekaufte Verpackungen sind meistens nicht so preiswert oder nehmen sehr viel Platz im Schrank ein. Da ist eine Bastelanleitung mehr als herzlich Willkommen. Während etwas wundervolles im Ofen entsteht, kann man prima die Wartezeit überbrücken, auch Kinder helfen gerne mit.

 

Kapitelübersicht
Schokoladen & Trüffel
mit Rezepten wie Aprikosen mit Marzipan
 
Gebäckhäppchen mit Schokoguss
mit Rezepten wie Minz-Schoko-Häppchen
 
Zarte Gaumenfreuden
mit Rezepten wie Honigtartes
 
Krokant & Fudge
mit Rezepten wie Dunkles Toffee-Konfekt
 
Eingelegtes & Gelee
mit Rezepten wie Apfelbutter
 
Aufstriche & Chutneys
mit Rezepten wie Pikanter Kürbisaufstrich
 
Öl, Essig & Saucen
mit Rezepten wie Olivenöl mit Thymian
 
Herzhaftes & Pikantes
mit Rezepten wie Getrocknete Zucchini
Von süß bis herzhaft, für jeden eurer Bekannte wird etwas passendes dabei sein. Allerdings könnte man es euch nicht verübeln, wenn ihr nicht teilen und alles alleine verputzen möchtet.
Die Rezepte sind alle so ausgelegt, dass man nicht ewig in der Küche stehen muss und die Köstlichkeiten weitaus länger als drei Tage haltbar sind. Eingekochtes sogar einige Monate, da könnte man theoretisch heute anfangen an den Weihnachtsgeschenken zu werkeln. 😉
Im Jahr 2015 werde ich nur selbstgemachte Köstlichkeiten verschenken und Dank diesem Buch habe ich eine tolle Vorlage erhalten, was möglich wäre und wie man es hübsch einpacken könnte.
Verschenkt ihr auch gern Selbstgemachtes?? 
Alle Links zu Amazon sind Affiliatelinks.
 
Herzlichen Dank an den Thorbecke Verlag, der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat.

2 thoughts on “Mega Brownies aus dreierlei Schokolade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*