Food

Peperoni-Käsesauce I für Hotdog, Burger, Nachos…

Print Friendly, PDF & Email

Ich war zwar schon ewig nicht mehr im Kino, aber ich habe es geliebt dort Nachos mit Peperoni-Käsesauce zu essen. Mein Mann hat sich von mir gewünscht, dass ich sie mal für zuhause selber zubereite. Seit einer Weile tue ich ihn ab und an den Gefallen. 😀

Mit der Peperoni-Käsesauce holt man das Kinogefühl ins Wohnzimmer. Aber auch zu Burger, Hotdog oder zu Brot ist sie gigantisch! 🙂

Falls ihr nach einer veganen Käsesauce als Alternative sucht, ich habe erst letztens ein Rezept dazu veröffentlicht.

Peperoni-Käsesauce (vegetarisch)

Für 1 Schüssel Sauce.
Folgende Zutaten werden benötigt:
300 g Milch
200 g Käse/ Gouda
2 grüne Peperoni
1 rote Peperoni
1/2-1 TL Chiliflocken
155 g Streichkäse/ Schmelzkäse
1/2 TL Paprikapulver, geräuchert
2 EL Speisestärke

Außerdem:
Topf
Rührlöffel

Zubereitung:

Käse in Stücke schneiden. Peperoni klein schneiden, vorher die Stiele entfernen.

Milch und Käse in einen Topf geben und den Käse schmelzen lassen.

Nun alle weiteren Zutaten, bis auf die Stärke, hinzurühren.
Kurz aufkochen lassen, dann den Herd ausstellen.

Die Speisestärke mit etwas Milch anrühren und schluckweise, zum Andicken der Sauce, in den Topf gießen.
Die Sauce abfüllen und servieren.

Übrigens, wenn die Sauce erkaltet ist, schmeckt sie auch sehr gut als Brotaufstrich oder Dip für Gemüse.

Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*