Food

Geschichteter Porridge I mit Waldbeer-Sauce I Snack

Print Friendly, PDF & Email

Mit Porridge oder auch Haferbrei genannt, hätte man mich als Kind jagen können. Das und Milchnudeln waren mein größter Albtraum. Heute mag ich ihn, als Frühstück oder Snack während der Arbeit.

Ich möchte euch gerne eine geschichtete Variante zeigen, mit Waldbeer-Sauce. Ihr leicht saures Aroma passt toll zum süßen Porridge. Ihr könnt den Porridge als Dessert, Snack, Picknick-Idee oder weiteres zubereiten.

Geschichteter Porridge mit Waldbeer-Sauce (vegan)

Für 3 Portionen.
Folgende Zutaten werden benötigt:
400 g Pflanzenmilch -> Mandelmilch
150-160 g Haferflocken, fein
1 Banane, zerdrückt
etwas Vanille
etwas Tonkabohne, abgerieben
80-100g Waldbeeren, tiefgekühlt
1 EL Rosenwasser
1-2 EL Wasser, heiß
1 TL Agavendicksaft
1/4-1/2 TL Guarkernmehl

Außerdem:
3 Gläser

Zubereitung:

In einen Topf die Planzenmilch, Haferflocken, Vanille, Tonkaabrieb und die gequetschte Banane geben.

Zum Kochen bringen und unter rühren ganz kurz köcheln. Anschließend vom Herd nehmen und etwas auskühlen lassen.

Die Waldbeeren in eine Schüssel geben, sie sollten ungefähr 1 Stunde aufgetaut worden sein. Wasser und Rosenwasser hinzugeben. Entweder stampfen oder pürieren. Wenn gewünscht mit Agavendicksaft und Guarkernmehl anrühren und andicken.

In Gläser abwechselnd den Porridge und die Waldbeeren-Sauce schichten. Wenn man möchte, mit etwas Zartbitterschokolade dekorieren.

Sofort essen oder auskühlen lassen.
Für unterwegs kann man es auch in ein Schraubglas schichten.

Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*