Food

Thermomix-Thursday #107 – Gazpacho

Print Friendly, PDF & Email

Gazpacho ist eine richtig schmackhafte und kalte Suppe aus Andalusien. Trotz das sie kalt verzerrt wird, hat sie ein unglaubliches Aroma und sättigt sehr gut. Neben Spanien ist sie auch in Portugal bekannt.

Um die Suppe zubereiten zu können benötigt man nicht viele Geräte. Wie ich schon oft feststellen konnte, wird sie im Thermomix richtig schön fein und cremig. Weshalb ich natürlich drauf zurückgreife. In wenigen Minuten hat man für mehrere Personen eine köstliche Suppe, die nach Urlaub, Sonne und Meer schmeckt.

Gazpacho (vegan)

Für 4 Portionen.
Folgende Zutaten werden benötigt:
500 g Tomaten
400 g Tomatenstücke aus der Dose
halbe Salatgurke
1 grüne Paprika
30 g Olivenöl
15-20 g Essig
1 Toast
1/2 TL Paprikapulver, geräuchert
1 EL Tomatenmark
150-200 g kaltes Wasser
(Meer-)Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Gemüse waschen und vorbereiten, größere Stücke halbieren oder vierteln.

Alle Zutaten, bis auf das Wasser, in den Mixtopf geben. Erstmals für 20 Sekunden /-/ auf Stufe 6 zerkleinern, anschließend für 2 Minuten /-/ auf Stufe 10 cremig mixen.

Das Wasser hinzugeben und für 10 Sekunden /-/ auf Stufe 10 unter die anderen Zutaten mixen.+

Gleich kalt servieren. Eventuell mit frischen Kräutern bestreuen und Brot dazu reichen.

Wer möchte, der kann auch Zwiebeln und Knoblauch in die Gazpacho geben. Da sie manchmal etwas bitter dadurch werden könnte lasse ich diese Zutaten von beginn an weg. 

Auch ganz nett ist es, wenn man Gemüsestücke als Einlage in die Suppe streut.

Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*