Beauty, Do it yourself

Thermomix-Thursday #29 Naturkosmetik selbst gemacht

Print Friendly, PDF & Email

Im 14. Thermomix-Thursday ging es schon um Kosmetik aus dem Thermomix. Wie dort versprochen folgen nun Geschenke, die man aus/mit dem Thermomix zaubern kann. Ich finde es mal total erfrischend mit dem Thermomix anderes zu machen, als nur zu kochen. 

Auch ist mir bewusst, dass es Gegner dieser Verwendungsmethode gibt. Bedenken wie: ,,kann ich dann noch in dem Mixtopf mein Essen zubereiten?“ werden lautstark geäußert. Aus diesem Grund wird meine Kosmetik auch nur aus Zutaten hergestellt, die in den Mixtopf dürfen und in den Magen dürften. Obwohl ich ehrlich gesagt auch nicht abgeneigt bin mir für weitere Experimente einen zweiten Mixtopf anzuschaffen. Aber ob und wann steht noch in den Sternen.

Sheasahne (vegan)

Ich verwende sehr gerne Sheabutter.Sie ist perfekt bei trockener Haut, auch für die kleiner Kinder.Sehr ergiebig, hat nur einen Nachteil in meinen Augen:Sie ist sehr fest und hart. Man muss sie in den Händen reiben,damit sie flüssig wird.

Bei Sheasahne ist das anders. Sie ist sofort verwendbar
und super schön luftig. Man stellt sie aus drei Zutaten
in Sekundenschnelle her, schneller bekommt man sie auch
nicht in den Händen erwärmt. 😉
Für 1 großes Glas.
Folgende Zutaten werden benötigt:
150g Sheabutter
50g Traubenkernöl oder Olivenöl oder Kokosöl (kein zu festes)
60g Duftöl nach Wahl z.B. Alverde Mamaglück
Zubereitung: 
Sheabutter und Traubenkernöl/Olivenöl in den Mixtop geben.
1 Minute auf Stufe 6 verrühren lassen.
Anschließend das Duftöl hinzugeben und nochmals für 1 Minute und Stufe 6 verrühren.
In ein Glas abfüllen und gut verschließen.
Je nach Öl ist die Sheasahne zwischen 3-5 Monate, dunkel und trocken gelagert, haltbar.
Die Zubereitung ist im Video noch genauer gezeigt und erklärt.
Zitronen-Vanille Peeling (vegan)
Bislang habe ich mir immer ein Peeling mit Zitrone und Lavendel hergestellt.
Manchmal muss aber eine Abwechslung rein, also wurde statt Lavendel Vanille
verwendet, außerdem habe ich das Rezept noch etwas optimiert. 🙂 Nun gefällt es
mir sogar noch etwas besser als das andere. Es ist so toll, dass man es sowohl für den
 Körper, als auch für das Gesicht hernehmen kann.
 
Für ein großes Glas.
Folgende Zutaten werden verwendet:
1 Zitrone, Bio (circa 95-100g)
etwas Vanille z.B. aus der Mühle
75g Olivenöl
 
Zubereitung:
Zitrone und Vanille in den Mixtopf geben. Für 15 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern.
Meersalz und Öl hinzugeben und für 1 Minute auf Stufe 10 zu einem Peeling verarbeiten.
In ein Glas geben und verschließen.
Das Peeling ist, trocken und dunkel gelagert, mindesten 2 Monate haltbar.
Die Zubereitung ist im Video noch genauer gezeigt und erklärt.
Ich hoffe euch gefallen die Rezept. 🙂
Wenn ihr sie nachmacht, würde ich mich sehr über euer Feedback freuen.
Auch interessiert mich sehr, ob ich diese Naturkosmetik-Reihe im und
mit dem Thermomix weiter fortsetzen soll. 
Amazon-Links sind Affiliate-Links. 
Thermomix-Foodbloggerin

Melde dich zum Newsletter an!

Ich selbst hasse Spam, daher wird dir auch keine zugeschickt.

4 thoughts on “Thermomix-Thursday #29 Naturkosmetik selbst gemacht

  1. Ich habe eben das Zitronen-Vanille Peeling gemacht und bin begeistert ♥.
    Als nächstes ist die Sheabutter dran ☺ und jaaaaaaaa gerne mehr Rezepte in diese Richtung ☺
    LG Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*