Food

Thermomix-Thursday #72 – Pasta de ardei iute

Die Pasta de ardei iute (rumänische Chilipaste) findet in sehr vielen Speisen einen guten Platz. Pur Löffeln sollte man sie allerdings nicht, denn sie ist richtig scharf und würzig.

Ihr könnt sie in Suppen und Saucen geben, meine Schwiegeroma verwendet sie für ihre Fischaugensuppe, aber auch in Gemüssepfannen, zu Gegrilltem und in Sarmale kann man sie gut verwenden. Vorsichtig dosieren, denn sie hat es wirklich in sich.

Pasta de ardei iute (vegan)img_5240

Ihr habt die Möglichkeit grüne, rote oder mehrfarbige Chilischoten zu verwenden. Je nachdem ist dann auch die Paste gefärbt. Ich habe 80% grüne und 20% rote Chilischoten verwendet.

Für 1 Glas.
Folgende Zutaten werden benötigt:
200 g Chilischoten
50 g (Meer-)Salz
1 TL Zitronensäure (Pulverform)

Außerdem:
Glas
eventuell Einweg-Handschuhe

Zubereitung:

Den Stielansatz der Chilischoten entfernen. Wer möchte kann die Kerne entfernen, ich lasse sie in den Chilis. Dann aber bitte Einweg-Handschuhe verwenden.

Die Chilis in den Mixtopf geben. Salz und Zitronensäure hinzugeben.
Für 20 Sekunden /-/ auf Stufe 10 zerkleinern.
Eventuell, wenn euch die Paste nicht fein genug ist nochmals für 10 Sekunden /-/ auf Stufe 10 zerkleinern.

In ein Glas abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Mehrere Monate halt- und verwendbar.

img_5239 img_5238

Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*