Food

Tomaten-Quinoa Aufstrich I ähnlich wie Pesto

Print Friendly, PDF & Email

Den Tomaten-Quinoa Aufstrich habe ich euch schon mal in einem Haul vorgestellt, nun wurde er mal von mir nachgemacht, da er super einfach geht. Und man kann Quinoa-Reste so gut verwerten.

Ihr könnt den Aufstrich nicht nur für Brot verwenden, sondern auch zu Nudeln oder Kartoffeln essen. Auch auf Palatschinken (ohne Zucker!) habe ich ihn schon gegeben.

Tomaten-Quinoa Aufstrich (vegan)

Tomaten-Quinoa Aufstrich

Benötigte Zutaten:
100-150 g Quinoa
etwas Öl
1 Zwiebel
Knoblauchpulver
1 TL Essig
Spritzer Reissirup
40-50 g Tomatenmark
200 g gehackte Tomaten
etwas Basilikum, getrocknet
etwas TK-Petersilie
(Meer-)Salz
Prisen Pfeffer
Chiliflocken

Zubereitung:

Das Öl in die Pfanne geben, erwärmen und die Zwiebel darin andünsten.
Den Tomatenmark hinzugeben und mitandünsten.
Die weiteren Zutaten, bis auf dem Quinoa, unterrühren. 3-5 Minuten leicht einköcheln lassen.

Den Quinoa nach Packungsanleitung kochen (oder vom Vortag verwenden).
Mit in die Pfanne geben, alles gut vermischen und den Aufstrich in ein (oder mehrere) Gläser abfüllen.

Der Aufstrich ist einige Tage im Kühlschrank haltbar.

Tomaten-Quinoa Aufstrich

Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Melde dich zum Newsletter an!

Ich selbst hasse Spam, daher wird dir auch keine zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*