Food

Freiflug & vegane Kekse

Eigentlich…ja eigentlich wäre ich Sonntag beim Tortenstammtisch gewesen. Nur leider musste ich vorher abheben, eine runde durchs Wohnzimmer fliegen und dann auf den Kopf und den rechten Arm notlanden. Mit dem Kopf ist es bei mir etwas problematisch, da ich da sehr aufpassen muss. Das ist aber eine andere, lange Geschichte, die nicht hierher passt.

Natürlich wäre ich nicht mit leeren Hände auf dem Tortenstammtisch aufgetaucht, daher habe ich am Abend vorher noch Kekse gebacken. Vegane Kekse, die weihnachtlich angehaucht waren. Mit viele gute und leckere Zutaten, die man sogar so variieren und ausstauchen kann, wie man es gerne möchte. Zum Beispiel: Korinthen können durch Walnusskerne ersetzt werden. Der Traubensaft kann durch ein Apfelsaft oder auch Wasser ausgetauscht werden.

Vegane Makronen-Plätzchen

 

Für zwei Backbleche
Folgende Zutaten werden benötigt:
250g Alsan (veganer Butterersatz), Zimmertemperatur
1 Pck. Vanillezucker
200g Zucker
200g Kokosflocken
100g Haferflocken
30g Korinthen
8 EL Traubensaft oder Pflanzenmilch z.B. von Joya
250g Mehl, gesiebt
4 TL Backpulver
Außerdem:
2 Löffel
Meine Keksdosen wurden mir von Birkmann zur Verfügung gestellt.
Vielen lieben Dank.  Ganz viele weitere Keks- und Gebäckdosen von Birkmann findet ihr hier.
Zubereitung:
Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Alsan mit Vanillezucker und Zucker verrühren, bis es eine schöne, cremige Masse ergibt.
Anschließend Kokosflocken, Haferflocken, Korinthen und den Traubensaft hinzugeben und alles vorsichtig für 3 Minuten weiter verrühren. Mehl und Backpulver unterheben.
Die Backbleche mit Backpapier auslegen. Mit zwei Löffel etwas vom Teig abnehmen und aufs Backpapier setzen, wer möchte kann sie noch etwas plattdrücken.
Die Kekse für circa 15 Minuten backen.
Wer die Kekse nicht gleich aufessen möchte kann sie sehr gut luftdicht, mit etwas Butterbrotpapier, in einer Dose für mindestens 6 Wochen aufbewahren.
Alle Links zu Amazon sind Affiliatelinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*