Food

Schnelle Bananen-Kokos-Kekse I Für faule Bäcker

Vielleicht geht es euch schon wie mir… Es ist noch nicht mal Mitte Dezember, aber langsam lässt die Lust Kekse zu Backen extrem nach. Nach einigen Sorten, die alle auch schon verputzt wurden, kann ich fast keine Kekse mehr sehen. Die Kinder hingegen schon. Daher habe ich mir ein schnelles Rezept ausgetüftelt, eines für Bananen-Kokos-Kekse. Welches 2 Zutaten benötigt und vor allem die Küche sauber lässt. Kein Ausrollen, kein Mehl verteilt auf Arbeitsfläche und Boden. Frei von Zucker und Gluten sind die Kekse obendrauf.

Auch für Babys oder Hunde sind die Kekse geeignet.

Bananen-Kokos-Kekse

Für 1 Backblech.

Folgende Zutaten werden benötigt:

Außerdem:

Zubereitung:

Als erstes solltet ihr euer Backofen vorheizen. Auf 170 °C Ober- und Unterhitze.

Die Bananen von der Schale befreien und mit einer Gabel zu Brei stampfen. >Das war auch schon das schwerste am ganzen Rezept 😀 <

Kokosflocken mit Zimt oder Lebkuchengewürz vermengen. Den Bananenbrei hinzufügen und alles zu einem Teig vermengen. Am besten geht das mit einem Rührlöffel.

Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Aus dem Teig eine 1-2 EL Menge entnehmen und daraus eine Kugel formen, diese auf Backpapier legen und etwas plattdrücken. Solange fortfahren, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.

Bananen-Kokos-Kekse

Für 12-15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Die Bananen-Kokos-Kekse können warm oder kalt verspeist werden.

Bananen-Kokos-Kekse
Bananen-Kokos-Kekse
Amazon-Links sind Affiliate-Links.

1 thought on “Schnelle Bananen-Kokos-Kekse I Für faule Bäcker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*