Food

Die wohl besten „Fleisch“Laibchen I Burger-Pattys I Hacksteak I vegan

Es gibt unendliche viele Namen für diese Speise. Fleischpflanzern, Frikadelle, Hacksteak, Bulette, Boulette, Patty, Fleischlaberl, faschiertes Laibchen… hach die Liste könnte nie zu Ende geschrieben werden. Ich nenne sie jetzt einfach mal „Fleisch“Laibchen, aber ohne Fleisch oder Tier verwendet zu haben.

Falls ihr nun denkt, dass ich für die Laibchen ohne Fleisch einfach veganes Faschiertes und ein paar Gewürze vermengt habe, muss ich euch enttäuschen. Zumal dafür kein Rezept nötig wäre. Meine Basis sind Bohnen. Kidneybohnen. Diese geben den Laibchen ohne Fleisch eine ansprechende Farbe, saftige Konsistenz und Proteine auch noch.

Die wohl besten "Fleisch"Laibchen I Burger-Pattys I Hacksteak I vegan

Natürlich hat dieses Rezept den vielfachen Geschmackstest meiner „Jury“ bestanden. Darunter auch zwei Fleischesser, die wirklich überrascht und begeistert waren. Ich habe kaum noch „Fleisch“Laibchen für mich übrig gehabt und habe den Befehl erteilt bekommen, bei der nächsten Möglichkeit die dreifache Menge zum Verkosten zu stellen. 😀

Die wohl besten "Fleisch"Laibchen I Burger-Pattys I Hacksteak I vegan

Für 6 Portionen.

Folgende Zutaten werden benötigt:

Außerdem:

  • Etwas Öl für die Pfanne

Zubereitung:

Die Zutaten, bis auf das Kichererbsenmehl, vorbereiten. Jungzwiebeln waschen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauchzehe schälen. Champions putzen und halbieren. Die Zutaten, welche oben angegeben sind (nein noch nicht das Kichererbsenmehl!) in einem Mixer zu einer Masse verarbeiten. Das kann etwas dauern und umrühren/schütteln des Mixbehälters erfordern.

Wie die Masse aussehen sollte, zeige ich euch im Video. 🙂

Die wohl besten "Fleisch"Laibchen I Burger-Pattys I Hacksteak I vegan

Nun das Kichererbsenmehl löffelweise unter die Masse einarbeiten, bis der Teig der „Fleisch“Laibchen sich formen lässt.

10 Minuten die Teigmasse ruhen lassen.

Anschließend eine Pfanne aufsetzen, das Öl hineingeben, mit leicht befeuchteten Händen die „Fleisch“Laibchen formen und in die Pfanne setzen.

Sie sollten pro Seite 3-5 Minuten gebraten werden.

So weiter fortfahren, bis keine Teigmasse mehr übrig ist.

Warm oder kalt servieren!

Beilage gesucht? Wie wäre es mit einem rosa Krautsalat??

Die wohl besten "Fleisch"Laibchen I Burger-Pattys I Hacksteak I vegan
Die wohl besten "Fleisch"Laibchen I Burger-Pattys I Hacksteak I vegan
Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*