Food

Rosa Krautsalat I Ideal als Grillbeilage I schnell gemacht

Ich liebe Krautsalat. Eigentlich dachte ich, dass ich nur den griechischen Krautsalat immer essen könnte, aber seit einiger Zeit esse ich mehrmals in der Woche rosa Krautsalat.

Okay zugegeben, ich liebe die rosa Farbe. Es wirkt so stimmungsaufhellend. Dann noch der fantastische Geschmack dazu! Momentan esse ich den rosa Krautsalat pur oder auf Brot. Aber ich bin mir sicher, dass er ein Highlight auf jeder Grillparty wird. 🙂 Wie sehr ich mich schon auf gegrillte Gemüsespieße, Grill-Knoblauch-Baguette und dazu den rosa Krautsalat freue, kann ich nicht in Worte fassen.

Rosa Krautsalat

Übrigens, mein Rezept kann gerne in der doppelten, dreifachen oder vierfachen…Menge zubereitet werden.

Rosa Krautsalat

Für 4 Portionen.

Folgende Zutaten werden benötigt:

Außerdem:

Zubereitung:

Den Weißkraut fein schneiden/hacken. Karotten und Apfel schälen und reiben.

Weißkraut auf einen Teller ausbreiten und großzügig salzen, 2-3 Prisen. Das Kraut bekommt nun eine schöne Massage. 3-5 Minuten das Salz einmassieren.

Apfel- und Karottenraspel hinzugeben und gut vermengen.

Die Mayonnaise, ich verwende eine selbstgemachte vegane, mit dem Rote-Rüben Saft verdünnen und verrühren. Pfeffer hinzu, Chiliflocken, ganz wenig Salz, dann zum Salat geben und untermengen.

Nochmal abschmecken und für mindestens 1-2 Stunden kaltstellen. Je länger der Salat durchziehen darf, desto schmackhafter wird er.

Viel Freude beim Nachmachen! 🙂

Rosa Krautsalat
Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*