Food

Zitronen-Pasta I wenige Zutaten – viel Geschmack

Zitrone, Knoblauch und Pasta… das allein genügt um mich kulinarisch glücklich zu machen.

Momentan ist jeden Tag etwas zu tun. Ein Termin jagt den nächsten. Da bin ich umso dankbarer frisch, aber schnelle Speisen kochen zu können. Welche, die der ganzen Familie schmecken.

Zitronen-Pasta I wenige Zutaten - viel Geschmack

Die Zitronen-Pasta schmeckt noch leicht nach Sommer, ist aber deshalb keine Speise, die nicht in der kälteren Jahreszeit gegessen werden kann. Ganz im Gegenteil. Sie bringt den Vibe des Sommers zurück und Vitamine für den Herbst mit.

Zitronen-Pasta I wenige Zutaten - viel Geschmack

Die Zutaten sind sehr übersichtlich gehalten, wie auch die Zubereitung.

Für 4 Portionen.

Folgende Zutaten werden benötigt:

Außerdem:

Zubereitung:

Die Pasta nach Packungsanleitung vorbereiten.

Zitrone waschen, die Schale abreiben und die Zitrone auspressen.

Knoblauchzehen pressen.

Öl erhitzen und den Knoblauch andünsten. Mit Zitronensaft ablöschen und die Zitronenschale ebenfalls hinzufügen. Auch die Mandelsahne.

Die Gewürze hinterher. Alles unter rühren aufkochen lassen. Vorgekochte Pasta und den Parmesan Ersatz unterrühren.

Gleich servieren. Eventuell mit etwas Petersilie dekorieren.

Eingelegte Salzzitronen passen ebenfalls hervorragend in dieses Rezept und sollte man immer Zuhause haben! Zum Glück geht das Einlegen so einfach. 🙂

Zitronen-Pasta I wenige Zutaten - viel Geschmack
Amazon-Links sind Affiliate-Links.

15 thoughts on “Zitronen-Pasta I wenige Zutaten – viel Geschmack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*