Food

Schnelle, köstliche Bananen-Hafer-Kekse

Print Friendly, PDF & Email

Ich habe es mal wieder nicht geschafft alle Bananen rechtzeitig zu verbrachen. Wenn sie braune Stellen haben geht keiner mehr ran und ich muss mir mit etwas einfallen lassen. Da jetzt wieder die Keksbackzeit beginnt, habe ich sie in Kekse umgewandelt.

Diese Bananen-Hafer-Kekse werden schnell und einfach zusammengerührt. Sie sind knusprig und weich zugleich. Nicht trocken, sondern schön matschig im Inneren. Und eine wirklich tolle Bananen-Verwertung.

Bananen-Hafer-Kekse (vegan)

img_5329

Für 1 Blech.
Folgende Zutaten werden benötigt:
2 reife Bananen
160 g Haferflocken
100 g Mehl
2 EL Apfelmus
80 g weiche Margarine/Alsan
etwas Vanilleextrakt
1/2 TL Backpulver

Außerdem:
Pürierstab
Schüssel
Backblech + Backpapier

Zubereitung:

Alsan/Margarine, Apfelmus und aus der Schale befreite Bananen cremig miteinander pürieren.
Den Vanilleextrakt unterrühren. Haferflocken und Backpulver unterheben. Löffel für Löffel das Mehl hinzufügen und zu einem Teig verrühren.

img_5291

Den Ofen auf 200°C Ober-/ und Unterhitze vorheizen.

Ungefähr einen Esslöffel voll Teig nehmen und diesen in leicht angefeuchtete Hände zu einer Kugel rollen. Auf das mit Backpapier belegte Backblech setzten und etwas platt drücken. Solange fortfahren, bis der ganze Teig aufgebraucht und sich auf dem Backpapier befindet.

Die Kekse/Taler für 15-20 Minuten backen.
Je nach Größe und gewünschten Bräunungsgrad.

img_5298

Noch warm servieren oder auskühlen lassen.
Auch am nächsten Tag bleiben sie schön weich und eignen sich sehr gut zum Mitnehmen und für unterwegs.

img_5319 img_5313 img_5312 img_5328

Amazon-Links sind Affiliate-Links.

2 thoughts on “Schnelle, köstliche Bananen-Hafer-Kekse

  1. Hallo Nia,

    ich wollt mich mal ganz fest bei dir bedanken. Ich bin über dein Youtube-Video über selbstgemachte Zahnpasta auf deinen Channel und Blog gestoßen und habe seitdem schon drei deiner Rezepte MEHRMALS nachgekocht. Die Krautfleckerl, die Zoodles und die Haferkekse. Alles war superlecker und man merkt einfach, dass die Rezepte alltagserprobt sind und total einfach nachzumachen. Ich bin total begeistert und freu mich schon sehr auf weitere Rezepte!

    Tausend Dank nochmals und liebe Grüße aus Bayern 🙂
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*