Food

French Toast I easy und schnell I ohne Ei

French Toast… oder auch armer Ritter. Obwohl mir die erste Bezeichnung wesentlich mehr zusagt. Lange habe ich keines mehr gegessen, leider. Denn es ist einfach so ein feines Gericht.

Egal ob ihr ein süßes oder würziges French Toast zubereiten möchtet, ich habe genau das richtige Rezept für euch. Vegan, schnell zubereitet und wenn ihr möchtet sogar glutenfrei. Je nachdem was ihr für Toast verwendet. Während ich diese Zeilen schreibe, könnte ich sofort in die Küche stürzen und mir ein paar French Toast zubereiten. Und ich glaube, ich mache das auch schnell. Hungrig schreiben ist einfach kontraproduktiv. 😀

French Toast I ohne Ei

Für 5-6 French Toast.

Folgende Zutaten werden benötigt:

Außerdem wird benötigt:

Zubereitung:

Pflanzendrink, Reissirup, Vanille, Öl und Kichererbsenmehl miteinander verrühren. Für 10 Minuten stehen lassen.

In den Zwischenzeit die Deko und Garnitur vorbereiten. Entweder süß (Früchte, Beeren, Schokolade…) oder salzig (Gemüse, Käse, würzige Saucen…).

Eine Pfanne auf dem Herd stellen und die Margarine erhitzen und zum Schmelzen bringen.

Eine Scheibe Toast in die vorbereitete Mischung legen und wenden, damit beide Seiten sich schön vollsaugen. In die warme Pfanne geben und beidseitig goldbraun ausbacken.

Solange fortfahren, bis die Mischung aufgebraucht ist.

Das French Toast auf Tellern platzieren, dekorieren und servieren.

French Toast I ohne Ei
French Toast I ohne Ei

Mal etwas anderes als Waffeln oder Palatschinken und sooo schnell gemacht. Meine Kinder lieben es genau so wie ich. Und auch im Sommer kann man das French Toast perfekt mir einer (oder mehr) Kugel(n) Eis servieren. Wirklich himmlisch lecker!

French Toast I ohne Ei
French Toast I ohne Ei
French Toast I ohne Ei
Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*