Food

Gabackene Bananen mit Agavendicksaft/Honig

Print Friendly, PDF & Email

Ich liebe gebackene Bananen. Sie sind schön süß, innen weich und außen knusprig. Ich kippe mir gerne noch etwas Agavendicksaft oder Honig drüber, dann sind sie zwar noch süßer, aber ich kann einfach nicht anders.

Vielleicht kennt ihr sie vom Chinesen/Asiaten? Dort kann man sie sich bestellen, aber selber zubereiten geht natürlich auch. Es ist sogar richtig einfach und die Zutaten sind schnell besorgt.

Gebackene Bananen (vegan möglich)

Für 2 Portionen.
Folgende Zutaten werden benötigt:
Für den Teig:
100 g Mehl
1 TL Backpulver
Prise (Meer-)Salz
etwas Vanilleextrakt
circa 80 g Wasser
Außerdem:
2-3 Bananen
Agavendicksaft oder Honig
Öl zum Ausbacken

Zubereitung:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/3da4ZMP71B8

Die Zutaten für den Teig miteinander verrühren.

Die Bananen schälen und in Stücke schneiden, diese sollten mundgerecht sein.
Die Bananen durch den Teig ziehen, sie damit ummanteln und kurz auf ein Backpapier ablegen.

Öl in einem Topf oder eine tiefe Pfanne geben und erhitzen.
Die Bananenstücke von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Ab und an wenden.
Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und noch warm servieren.

Wer möchte darf Agavendicksaft oder Honig drüber träufeln.

Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*