Review

Küchenspielspaß für die ganze Familie (Rezension)

Print Friendly, PDF & Email

Wo nun die Feiertage vor der Tür stehen greift man schneller mal in die Spielkiste. Auch bei schlechtem Wetter sind Karten- und Brettspiele gold wert. Ja ich weiß, es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung, aber kaltes und regnerisches Wetter finde ich nicht so berauschend.

Am liebsten treffen wir uns am Küchentisch zum Spielen, denn dort haben wir alle genug Platz zum Sitzen und auch die Getränke, Popcorn und andere Snacks liegen griffbereit. Außerdem liebe ich die Atmosphäre in meiner pinken Küche. 🙂 Spielt ihr auch, fernab der Computerwelt, noch Spiele?
Neben vielen Kinderspielen wie Uno, Memory, 11er raus…besitze ich nun seit kurzem auch ein neues Spiel, welches ich euch gerne vorstellen möchte.

Hensslers Küchenrallye

 

Viele von euch werden sicher Steffen Henssler kennen. Ein toller Koch, oft im Fernsehen zu bestaunen und Besitzer zwei Restaurants in Hamburg. Und genau dieser hat nun ein Spiel herausgebracht, welches für Fans und Küchenliebhaber schon fast ein Muss ist.
 
Kurzinformationen zum Spiel:
Für 2-8 Spieler
Ab 14 Jahren 
268 x 268 x 62 mm (LxBxH)
Ein Spiel dauert circa 30 Minuten
Das Kochbuch zum Spielen
 
Verlag/Herausgeber: Kosmos
Preis: 22,99 €
 
Erhältlich in Spielwarengeschäften, direkt bei Kosmos oder bestellbar über Amazon.
 
 
Spielinhalt:
1 Ereigniskarte
111 Quizkarten (mit 333 Fragen)
20 Rezeptkarten
1 Hensslerwürfel
4 Kochtopfspielfiguren
78 Zutatenplättchen
1 Spielplan (Einsetzbar in die Schachtel)
 
Das besondere an dem Spiel sind wohl die Rezeptkarten. Man braucht sie nicht nur um während dem Spiel die benötigten Zutatenplättchen einzusammen, sondern kann nach dem Spiel auch munter drauf loskochen. Tolle Rezepte, die wie man es von Steffen schon gewohnt ist sehr ansehnlich und in wenigen Minuten zubereitet sind. Meine persönlichen Lieblinge sind 
Birnen-Fenchel-Salat, 
Schnelles Hühnerfrikassee, 
Rhabarber-Chilikompott mit Baiser (Ich liebe es), 
Kalte Joghurt-Gurken-Suppe, 
Pasta mit grünem Spargel, Pinienkernen, Tomaten, Basilikum und Knoblauch
Erdnussbutter-Bananen-Sandwich mit Brombeermarmelade (Der Favorit meines Mannes)
 
Die Rezepte stammen alle aus Steffens Feder und sind mit kulinarischen Tipps versehen. 
 
 
 
Was Steffen selbst über das Spiel zu erzählen hat:
 
Ziel des Spiels ist es alle benötigten Zutaten der Rezeptkarte eingesammelt zu haben und das große Hensslerfeld in der Mitte zu erreichen. Um die Zutaten einsammeln zu können, muss man die Quizfragen beantworten, die sowohl mit Fragen über Steffen als auch über das Küchenwissen versehen sind. Es gibt immer drei Antwortmöglichkeiten. Zu vielen Antworten ist eine Erklärung geschrieben. Die richtige Antwort ist kursiv gedruckt, was manchmal nicht so leicht erkennbar ist, da hätte ich mir vielleicht eine andere Farbe oder eine Unterstreichung der richtigen Antwort gewünscht.
Von leicht bis schwer, bei den Fragen ist für jeden etwas dabei.
 
 
 
Mit meinem 5 Jährigen Sohn spiele ich das Spiel sehr oft, er ist ganz vernarrt in Steffen Henssler, blättert voller Begeisterung in seine Kochbücher und schaut im Internet mit mir zusammen die Wiederholungen von ,,Grill den Henssler”. Für ihn ist eine kleine Welt zusammengebrochen als Steffen damals bei ,,Topfgeldjäger” aufgehört hat, denn es war immer nach dem Mittagessen unser Ritual die Sendung zu schauen. Jedoch funkeln seine Augen bei dem Spiel wieder rasch auf, natürlich schummelt er manchmal und kann mir die Fragen nicht vorlesen, aber wir haben unsere eigene Spieltechnik entwickelt, die uns sehr viel Freude und witzige Momente beschert. 
 
 
Ich habe wirklich viele Koch- und Backbücher, aber noch keines mit dem ich mit der Familie und Freunden spielen konnte. Je nach Lust und Laune kann man die Spielregeln abändern, wie zum Beispiel, dass der Verlieren das Gericht auf seiner Rezeptkarte beim nächsten Spieleabend auftischen muss. 😉 Eine tolles Spiel, welches ganz ohne Batterien und Strom auskommt und uns gute Laune bringt. 
Alle Links zu Amazon sind Affiliatelinks.
Herzlichen Dank an Kosmos, die mir das Spiel zur Verfügung gestellt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*