Food

Orangen Gelee – Dessertidee zu Valentinstag

Print Friendly, PDF & Email

Das Orangen Gelee ist sehr fruchtig und sinnlich. Da die Zubereitung wirklich einfach ist, kann ich es euch als schnelles Dessert empfehlen. Aber auch zu Valentinstag ist es eine schöne Idee, um das Menü fruchtig und leicht ausklingen zu lassen.

Natürlich spricht auch nichts dagegen es im Sommer zu essen. Eisgekühl ist es ein wahrer Genuss und erinnert stark an ein Orangeneis.  Nur das es mit viel weniger bis gar keinen industriellen Zucker auskommt.

Orangen Gelee (vegan)

Wusstet ihr eigentlich, dass der Granatapfel das Symbol der Liebesgöttin Aphrodite ist? Er steht außerdem auch für die Fruchtbarkeit. In der griechischen Antike würde er als Liebesmittel angesehen und man konnte sich ihn nur schlecht wegdenken. 

Für 4 Gläser.
Folgende Zutaten werden benötigt:
800 g Orangensaft, frisch gepresst
1-2 EL Agavendicksaft
40 g Speisestärke
1 EL Rosenwasser
Granatapfelkerne

Außerdem:
Topf
4 Gläser
Schneebesen

Zubereitung:

Alle Zutaten, bis auf die Granatapfelkerne, in dem Topf miteinander verrühren.
Aufkochen lassen und den Herd ausschalten. 1 Minute auf der Restwärme weiterrühren und dann in die Gläser abfüllen.

Das Gelee muss nun 4 Stunden auskühlen. Dann kann es mit den Granatapfelkernen dekoriert werden.
Aber auch Schokolade oder Nüsse machen sich gut.

Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*