Food

Thermomix-Thursday #2 Raffaelloaufstrich

Print Friendly, PDF & Email

Nun ist auch schon die zweite Woche mit dem Thermomix rum.
Die Woche verging wahnsinnig schnell, ich war sehr viel unterwegs und habe die Sonne genossen.
Durch die immer höher steigenden Temperaturen war ich sehr froh mal den Herd kalt zu lassen und unsere Speisen mit dem Thermomix zubereiten zu können.

Ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber ich esse im Sommer viel lieber kleine, kalt-lauwarme Mahlzeiten, anstelle von deftigen, fettigen und heißen Speisen. Ich könnte so gut wie jeden Tag Salat essen, aber der Appetit auf etwas Süßes wird davon nicht gestillt. Nach einer kleinen Recherche bin ich auf süße Aufstriche aus dem Thermomix gestoßen, doch ich wollte einen Aufstrich ohne Schokolade.

Also ging ich in die Küche und werkelte an meinen eigenen Aufstrich herum…

Raffaelloaufstrich (vegetarisch)
 
 
Wer Raffaello liebt, der wird mit diesem Aufstrich auf Wolke 7 schweben. Er schmeckt wunderbar nach Kokosnuss, ganz leicht nach Mandel und passt sehr gut in den Sommer. Es werden nur drei Zutaten benötigt, die man in jeden Supermarkt kaufen kann.In kleinen Gläsern abgefüllt ist er auch ein schönes Geschenk. 
Im Kühlschrank gelagert ist der Aufstrich circa einen Monat haltbar, wenn nicht sogar länger.
Für ein Schraubglas, circa 260g.
Folgende Zutaten werden benötigt:
200g Raffaello
50g Butter oder Margarine (Zimmertemperatur)
70ml Kokosmilch (mindestens 78% Kokosnussfruchtfleisch)
Außerdem:
Schraubglas
Zubereitung:
Die Raffaello für eine Stunde ins Gefrierfach legen. Auspacken und in den Thermomix geben. für
5 Sekunden auf Stufe 7 zerkleinern.
Butter/Margarine und Kokosmilch hinzugeben. Damit eine cremige Paste entsteht für 4 Minuten, 50°C, bei Stufe 3 alles vermengen lassen.
Den Aufstrich ins Schraubglas füllen und gut verschließen. Sobald der Aufstrich abgekühlt ist darf er in den Kühlschrank.
Er schmeckt gut auf Brot, Pancakes oder auch pur. 🙂
Wer möchte darf den Aufstrich gerne noch etwas “aufhübschen”, z. B. mit ein paar Kokosnussraspel oder auch mit etwas fein geriebene Zitronenschale.
Thermomix-Grundwissen
Der Thermomix arbeitet mit einem rotierenden Schlagmesser, welches vier Klingen besitzt und circa 10200 Umdrehungen in der Minute schafft. Im Rechtslauf zerkleinert, püriert und zermahlt er und im Linkslauf rührt und vermengt er die Lebensmittel vorsichtig. Das Messer arbeitet nicht mit Scharfe sondern mit Kraft, es schafft problemlos Eiswürfel zu zerkleinern oder auch Zucker zu pulverisieren. Es lässt sich leicht reinigen, auch in der Spülmaschine, allerdings wasche ich es mit der Hand ab, da ich Messer nicht in die Spülmaschine gebe.
Wenn man Sahne oder auch Eiweiß schlagen möchte, dann steckt man den Schmetterlingsrühraufsatz auf das Messer. Sehr praktisch finde ich, dass der Thermomix mit nur einem Messer auskommt und man nicht ständig irgendwelche Aufsätze wechseln oder anpassen muss.
Ich hoffe euch gefällt das Rezept 🙂
Rezeptwünsche und Fragen dürft ihr mir jederzeit als Kommentar hinterlegen.
Bis zum nächsten Thermomix-Thursday. 
Amazon-Links sind Affiliate-Links.
Thermomix-Foodbloggerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*