Food

Thermomix-Thursday #22 Apfelrezepte

Print Friendly, PDF & Email

Wie sagt man so schön? A apple a day keeps the doctor away. Bei uns zuhause fehlen niemals Äpfel. Sie sind sehr gesund und können mehrfach eingesetzt werden. Sie können sich als Snack zwischen durch, als Durstlöscher, als leckeres Dessert, als Salatkomponente und auch als herzhafte Mahlzeit präsentieren. Heute dient mir der Apfel hauptsächlich als Medizin und als Versuchskaninchen. In beiden Fällen ist das Endergebnis sehr lecker.

Warmer Apfel-Karotten-Drink (vegan)

 
Wer jetzt denkt, dass man einfach nur Karottensaft und Apfelsaft umrühren und erhitzen muss, der ist schief gewickelt. Um eine maximale Vitaminauslastung zu erzielen, habe ich alles mit frischen Zutaten hergestellt. Dieser Drink ist ein super Teeersatz und hilft mir bei Husten und/oder Halsschmerzen gesund zu werden.Für 1 Person.
Folgende Zutaten werden benötigt:
circa 170g Karotten
250g Äpfel
500g Wasser

Zubereitung:
Karotten schälen und in Stücke schneiden.
Äpfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in Stücke schneiden. In den Mixtopf geben und 4 Sekunden /-/ auf Stufe 5 zerkleinern.

Das Wasser hinzugeben. Für 30 Minuten /95°C/ auf Stufe 1 köcheln lassen.
Durch ein Sieb gießen und in ein Glas füllen.

Noch warm genießen.
Nachsüßen wäre mit Agavendicksaft möglich.
Die Mengenangabe lässt sich problemlos verdoppeln.

Bitte die Reste im Sieb nicht wegwerfen. Sie eignen sich super zum Backen (in Kuchenteig geben).
Oder man gibt sie zurück in den Mixtopf, lässt sie mit 1-2 EL Agavendicksaft zu einen Brei pürieren und streicht sich den süßen Karotten-Apfel Aufstrich auf die Semmel. 🙂

 

Softkekse mit Apfel 
und Cranberry (vegetarisch)

Wiedermal ist der Erfindergeist mit mir durchgegangen. Mein persönlicher Igor war diesmal der Apfel. Ich muss sagen, dass mir dieses Experiment sehr gelungen ist. Die ganze Familie ist ganz verrückt nach diese Softkekse. Ich habe diese Kekse Softkekse genannt, weil sie so weich sind, dass sie schon fast als platte fluffige Kuchen durchgehen könnten.

Zutaten:
2 Äpfel (circa 350g)
circa 90g Cranberrys
100g Sauerrahm
100g Butter
80g zucker
300g Mehl
1/2 EL Zimt
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung:
Oben im Video zu sehen. 🙂

Bis zum nächsten Thermomix-Thursday. 
Amazon-Links sind Affiliate-Links.
Thermomix-Foodbloggerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*