Food

Thermomix-Thursday #47 Selbstgemachte Choco Crossies

Print Friendly, PDF & Email

Ich liebe Schokolade! Wenn ich eine Sucht hätte, dann ganz sicher diese. 😀 Choco Crossies (manche schreiben sie auch Schoko Crossies) habe ich als Kind sehr gerne gegessen, jahrelang dann nicht mehr und nun kam mir die Idee sie einfach mal selbst zu machen. Sie sind himmlich! Auch prima zum Verschenken, meine liebe Mama bekommt gleich eine große Portion abgefüllt als Muttertagsgeschenk. 🙂

Choco Crossies (vegan)

IMG_1894


Für 1 Backblech.
Folgende Zutaten werden benötigt:
200g Zartbitter Schokolade oder Kuvertüre
25g Kokosfett/Kokosöl
1/2 TL Vanilleextrakt
120g Cornflakes oder Müsli
etwas Abrieb einer Tonkabohne
etwas Zimt

Außerdem:
Backpapier

IMG_1887

Zubereitung:


Die Schokolade in den Mixtopf geben. Für 10 Sekunden /-/ auf Stufe 8 zerkleinern. Kokosfett und Vanilleextrakt hinzugeben. 6 Minuten /45°c/ auf Stufe 3 vermengen und zum Schmelzen bringen. Tonkabohnenabrieb, Zimt und Müsli/Cornflakes hinzugeben. Für 2 Minuten /-/ Stufe 2 Linkslauf vermischen lassen.

IMG_1871

Je einen Teelöffel der Masse auf ein Backpapier setzen. Auskühlen und hart werden lassen. (Im Kühlschrank geht das schneller) Verschenken oder selber essen. 🙂

Die Choco Crossies sind mindestens 6 Wochen haltbar, wenn sie kühl und dunkel gelagert wurden.

Und wenn ihr keine kleinen Naschkatzen habt. 😀

IMG_1899 IMG_1901

IMG_1897

Amazon-Links sind Affiliate-Links.
Thermomix-Foodbloggerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*