Food, Review

Thermomix-Thursday #61 -Kartoffel-Karotten Rösti mit Mozzarella

Print Friendly, PDF & Email

Heute bekommt ihr ein Rezept und eine Buchvorstellung. Wurde auch fast mal wieder Zeit, die letzte ist nämlich schon ein paar Wochen her. 🙂

Diese Kartoffel-Karotten Rösti mit Mozzarella sind etwas für die ganze Familie. Sie können sowohl als Fingerfood oder als kleine und schnelle Mahlzeit serviert werden. Wenn etwas übrig bleibt, dann kann man sie auch kalt mit ins Büro nehmen oder den Kindern sie in die Jausenbox packen.

Kartoffel-Karotten Rösti mit Mozzarella (vegetarisch)

IMG_4291

Im Buch heißen die Rösti übrigens Kartoffel-Möhren-Puffer (das Rezept findet ihr auf Seite 31). Da der Name aber in Österreich nicht so schnell verstanden wird, habe ich es kurzerhand für meinen Blog und Videoblog (YouTube) umgenannt. 🙂

IMG_4289

Für circa 15 Rösti.
Folgende Zutaten werden benötigt:
250 g Kartoffeln
100 g Karotten
1 Zwiebel
125 g Mozzarella
40 g Mehl
2 Eier
1/2 TL (Meer-)Salz
etwas neutrales Öl

Außerdem:
Pfanne
Pfannenwender
Küchenpapier|Küchenkrepp

Zubereitung:

Kartoffeln, Karotten und Zwiebel schälen. In Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. Auch den Mozzarella hinzufügen und für 3 Sekunden /-/ auf Stufe 5 zerkleinern.

Mehl, Salz und Eier hinzugeben. Für 10 Sekunden /-/ auf Stufe 3 vermengen lassen.

Etwas Öl in die Pfanne geben und dieses erwärmen lassen. Jeweils 1 EL Röstiteig in die Pfanne geben und diesen von beiden Seiten goldbraun braten. Zum Abtropfen auf ein Küchenpapier|Küchenkrepp geben.

Mit Dip oder Sauce servieren. Wer möchte kann auch Apfelmus dazu reichen.

IMG_4287

IMG_4292

Kochen mit dem Thermomix- Rezepte für kleine Kinder

Kurzinformationen zum Buch:

– Autorin: Svetlana Hartig
– 144 Seiten mit Farbfotos
– erschienen am 15.06.2016 (1. Auflage)
– 150 Rezepte (davon 12 vegane Rezepte)
– Verlag: TRIAS
– ISBN 978-3-432-10186-6
– Preis 19,99 € (D) 20,60 € (AT) 23,00 CHF

Erhältlich in jeder Buchhandlung, direkt beim Verlag oder über Amazon

Einteilung des Buches|Kapitelübersicht:

– Vorwort
-gesunde Familienküche
-Welche Vorteile bietet ein thermomix?
– Wie kleine Kinder ticken
– Was sollten kleine Kinder essen?
– Biologisch | Regional | Saisonal
– Was sollten sie als Thermomix-Mama immer zu Hause haben?

-Herzhaftes Fingerfood
– Süße Snacks & Getränke
– Zum Löffeln: Suppen und Breie
– Hauptgerichte
– All-in-one-Gerichte
– Nachspeisen, Kuchen & süße Aufstriche
– Brot, Brötchen & Knabbergebäck

– Rezept- und Zutatenverzeichnis

IMG_4299

Meine Meinung zum Buch:

Schön aufgemacht, gute Fotos und auch für Kinder interessant zu blättern. Die Seiten sind stabil, so kann nicht sehr leicht etwas zerrissen werden, wenn Kinder mal etwas zaghafter zum Buch sind. Wer noch gar kein Kinderbuch für den Thermomix besitzt wird damit sehr viel Freude haben, wer schon welche besitzt wird wahrscheinlich keine große Neuerung an Rezepten feststellen. Etwas störend empfinde ich, dass die Autorin in manchen Rezepten Werbung für ihre eigene Gewürzreihe macht, neutraler geschrieben fände ich es angenehmer, aber Alternativen dazu werden genannt. Jedes Rezept besitzt eine Mengen-, Zeit- und Schwierigkeitsangabe. Auch Tipps, Zeit-für-mich-Angaben und/oder Varianten werden erwähnt. Ein kleines Symbol für vegetarische Rezepte wäre noch wünschenswert gewesen. Die Rezepte sind leicht verständlich und gut nachzukochen. Auch großere Kinder und Erwachsene essen gerne mit. Informationen und Wissenswertes rund um das Thema -Kochen für kleine Kinder- wiedergibt das Buch gut.

IMG_4302

 Das Buch wurde mir vom TRIAS Verlag zur Rezension gestellt
Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*