Food

Schnelle Vanille-Heidelbeere-Creme mit QimiQ

Print Friendly, PDF & Email

Manchmal darf man etwas tricksen. Vor allem wenn es schnell gehen soll. Wenn ich eine schnelle Creme oder Tortenfüllung brauche, die fest aber auch cremig sein soll, verwende ich gerne mal QimiQ. Es ist für mich wie eine kleine Absicherung, vor allem wenn ich das Rezept komplett neu zusammenstelle, aber noch keine Zeit hatte es vorher zu testen.

Bislang gibt es ein Rezept mit QimiQ auf meinen Blog. Eine grün gefärbte Schokoladenmousse mit Granatapfelkernen (habe ich 2014 zu Halloween gemacht) und da 2014 schon wieder etwas her ist, habe ich mir gedacht ich zeige euch noch ein Rezept….

Vanille-Heidelbeer-Creme

IMG_3223

Ich habe eine schnelle Vanille-Heidelbeere-Creme gewählt, da nicht nur Vanille und Heidelbeere toll zusammenpassen, sondern es jetzt im Frühsommer auch die ideale Füllung für eine Torte ist. Wir mögen die Creme gerne egal ob zum Löffeln oder als Füllung.

Für alle, die sich fragen was QimiQ ist, zitiere ich meinen Text dazu aus 2014:

QimiQ ist eine Art Sahne, mit aber weniger Fettanteil(nur 15%) und wird von der Firma Emmi hergestellt. In Österreich (und ich glaube auch in der Schweiz) ist es in so gut wie jeden Supermarkt erhältlich. Es ist frei von chemische Zusätze und enthält keine Konservierungsstoffe, E-Nummern, Stabilisatoren und Emulgatoren. Sowohl für Süßspeisen als auch für Suppen, Saucen und würzige Speisen super geeignet und verwendbar.

IMG_3229 IMG_3226
Für 3-4 Gläser, je nach Größe.
Folgende Zutaten werden benötigt:
250g QimiQ Vanille
150g Topfen/Quark 20%
20g Vanillezucker
150g Heidelbeeren

Zubereitung:

Das QimiQ in eine Schüssel geben und gut verrühren.
Topfen und Vanillezucker einrühren. Die Heidelbeeren unterheben (ein paar aufheben für die Deko, wenn man die Creme als Dessert servieren möchte).

In Gläser füllen, wenn man es als Dessert servieren möchte. Wenn es als Tortenfüllung verwendet wird, bleibt die Creme erstmal in der Schüssel. Für eine Stunde in den Kühlschrank geben.
Nun entweder die Gläser servieren oder die Tortenfüllung in/auf einen ausgekühlten Kuchenboden streichen und nochmals gut kühlen. Anschließend wie gewohnt weiterverarbeiten.

IMG_3235

Natürlich können auch andere Früchte verwendet werden. Heidelbeeren haben aber den Vorteil, dass sie nicht nässen und auch ein paar Stunden nach dem Verarbeiten noch schön aussehen. Mit Himbeeren schmeckt die Creme aber auch himmlisch!

IMG_3252IMG_3241 IMG_3253

Einen Nachteil gibt es allerdings, die Creme ist viel zu schnell leer! 😀 🙂

IMG_3255

 Ich habe das QimiQ Vanille selbst gekauft und es wurde mir NICHT zur Verfügung gestellt!  

Amazon-Links sind Affiliate-Links.

4 thoughts on “Schnelle Vanille-Heidelbeere-Creme mit QimiQ

  1. Hallo,
    tolles Rezept, genau sowas habe ich gesucht, für mich ist QimiQ nämlich völlig neu. Leider sagst Du nicht, ob das QimiQ in Deinem Fall gekühlt oder ungekühlt verwendet wird. Ich gehe mal davon aus, es handelt sich um die „Classic“-Variante? Auch das wäre schön, wenn Du es erwähnst. Wie gesagt, es gibt noch Neulinge die rein keine Ahnung von dem Zeugs haben.
    Ansonsten danke fürs Rezept.
    Liebe Grüße und schöne Ostern
    Heide

    1. Liebe Heide,
      da habe ich auch schon deinen Kommentar. 🙂
      Wie du sicher nicht bemerkt hast, war ich einige Zeit nicht aktiv im Internet und daher ist einiges am Blog liegengeblieben. Was ich nun nachhole, damit jeder seine Antwort erhalten kann.

      Wie im Beitrag erwähnt (und sogar verlinkt) habe ich QimiQ Vanille verwendet. Nicht gekühlt, sonst hätte ich dies dazugeschrieben.
      Ich hoffe, dass meine Beiträge auch für Neulinge gut lesbar und verstehbar sind und versuche so gut es geht alles anzugeben.

      Danke dir für deinen Kommentar.
      Und ganz liebe Grüße 🙂

  2. Ich hab nicht gespamt, hat offenbar auch nicht gepasst. Man hätte doch mit nur ein paar Worten meine Unwissenheit aus der Welt schaffen können, anstatt meinen Kommentar wortlos zu löschen. In diesem Sinne weiterhin frohes bloggen.

    1. Liebe Heide.
      Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung zum Prüfen eingereicht, es ist nichts gelöscht. Schon gar nicht wortlos von mir 🙂
      Ich suche jetzt deinen Kommentar und antworte dir dann darauf.

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*