Food

Zwiebeltaler I aus 3 Zutaten I Fingerfood

Als ich vor viiiielen Jahren, es ist schon ein Jahrzehnt her, meinen Führerschein bestanden und mein erstes Auto gekauft hatte, gab es ein kleines Ritual. Um mich ans Fahren zu gewöhnen suchte ich mir den weitentferntesten Fastfoodladen aus, fuhr hin und kaufte mir Zwiebelringe. Natürlich lernte ich schnell mein Auto kennen, aber alle paar Wochen fuhr ich dennoch Zwiebelringe kaufen.

Zwiebeltaler I aus nur 3 Zutaten I Onion Bhajis I Fingerfood
Zwiebeltaler I aus nur 3 Zutaten I Onion Bhajis I Fingerfood

Zwiebeln hat man eigentlich immer im Haus. Da Zwiebelringe ein bisschen Zeit einfordern sind Zwiebeltaler eine tolle Alternative. 3 Zutaten + Gewürze und im Handumdrehen sind die leckeren Taler bereit zum Verspeisen.

Für 3 Portionen.

Folgende Zutaten werden benötigt:

Zubereitung:

Zwiebeln schälen, halbieren und kleinschneiden.

Wenn man möchte, etwas Öl in die Pfanne geben. Die Zwiebeln glasig andünsten. Solange, bis sie weich sind.

Die Gewürze hinzugeben und unterrühren.

Mit Kichererbsenmehl und Wasser entsteht unser Zwiebeltalerteig, deshalb die Zutaten auch zu den Zwiebeln geben. Der Herd kann nun schon ausgeschalten werden.

Umrühren, bis alles gut zusammenhält. Wird noch etwas Wasser benötigt, einfach Schluck für Schluck ergänzen.

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Zwiebeltalerteig in Talerform hinauf verteilen.

Für 8-15 Minuten backen. Bis die Taler Farbe angenommen haben.

Mit Dip und Sauce servieren.

Zwiebeltaler I aus nur 3 Zutaten I Onion Bhajis I Fingerfood

Du suchst noch ein Rezept für Zwiebelringe?? Oder doch lieber selbstgemachter zuckerfreier Ketchup? 🙂

Zwiebeltaler I aus nur 3 Zutaten I Onion Bhajis I Fingerfood
Amazon-Links sind Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*